Market Watch: Bitcoin zurück bei 15.000 USD, als Crypto Markets nach Bidens Sieg 30 Milliarden USD verlor

Market Watch: Bitcoin zurück bei 15.000 USD, als Crypto Markets nach Bidens Sieg 30 Milliarden USD verlor

Der offizielle Sieg von Joe Biden hat den Kryptomarkt nach Süden getrieben. Trotz einer guten Erholung tankte Bitcoin Trader unter 15.000 USD, während die Altcoins rot vergraben wurden.

Die offizielle Wahl von Joe Biden zum 46. US-Präsidenten führte zu einem scharfen Sturzflug für Bitcoin und den Rest des Kryptowährungsmarktes. Während BTC am Tiefststand am Samstag auf ein Tief von 14.350 USD fiel, verlor die Gesamtmarktkapitalisierung gestern an einem Punkt fast 30 Mrd. USD.

Bidens Wahl hat BTC nach unten getrieben?

Die vergangene Woche war für Bitcoin ziemlich beeindruckend. Die primäre Kryptowährung trat am 3. November mit rund 13.300 US-Dollar in den Wahltag ein. Die darauf folgende Unsicherheit brachte den Vermögenswert auf ein neues Jahreshoch von fast 16.000 USD. Dies war auch das höchste Preisniveau, das BTC seit Januar 2018 registriert hatte.

Nach seinem Höhepunkt ging Bitcoin leicht zurück, handelte aber weiterhin über der Marke von 15.000 USD. Die Situation änderte sich jedoch gestern, nachdem die offizielle Ankündigung bekannt wurde, dass der frühere Vizepräsident Joe Biden den amtierenden US-Präsidenten Donald Trump geschlagen hat und im Januar 2021 sein Amt antreten wird.

Wie CryptoPotato berichtete , reagierte BTC mit einem kräftigen Preisverfall, was zu einem Intraday-Tief von 14.350 USD (bei Bitstamp) führte. Ein klassisches Ereignis „Kaufen Sie das Gerücht, verkaufen Sie die Nachrichten“.

Bitcoin hat seitdem die meisten seiner Verluste wieder aufgeholt und flirtet derzeit mit dem Niveau von 15.000 USD. Trotzdem ist dies auf 24-Stunden-Skala immer noch ein Rückgang von 3%.

Nur einen Tag nach der Darstellung beeindruckender zweistelliger und sogar dreistelliger Preispumpen sind die meisten Altcoins gegenüber ihrem USD-Wert gesunken

Gestern hat Ethereum seinen neuen Höchststand seit Anfang September bei 470 USD erreicht. In den folgenden Stunden stürzte die ETH auf 425 Dollar. Obwohl es wieder auf 440 USD gestiegen ist, ist die ETH immer noch um fast 5% gesunken.

Der Rückgang von Ripple ist auf einer 24-Stunden-Skala ähnlich, und XRP bemüht sich, über 0,25 USD zu bleiben.

Bitcoin Cash (-5%), Binance Coin (-4%), Chainlink (-8,5%), Polkadot (-8,5%), Cardano (-8%) und Litecoin (-7%) schreiben rote Zahlen .

Wie erwartet zeigten die Altcoins mit niedrigerer Obergrenze eine noch höhere Volatilität. Energy Web Token ist um 12% gefallen, ABBC Coin (-11%), Solana (-10,5%), Compound (-10%), Algorand (-10%) und Ren (-10%) haben alle doppelt verloren. Ziffernprozentsätze.

Insgesamt hat sich die kumulierte Marktkapitalisierung aller Kryptowährungsaktiva von 450 Mrd. USD auf 433 Mrd. USD erhöht. Darüber hinaus wurden vor wenigen Stunden 423 Milliarden US-Dollar ausgewiesen.

Comments are closed.