Konzentrieren Sie sich ernsthaft auf Bitcoin

Paul Tudor Jones: Konzentrieren Sie sich ernsthaft auf Bitcoin, ein grünes Licht für Investoren?

Paul Tudor Jones, einer der erfahrenen Hedgefondsmanager der Wall Street, enthüllte kürzlich in einem Interview, dass einer seiner Fonds einen niedrigen einstelligen Prozentsatz bei Bitcoin Revolution an Bitcoin Zukunft hält. Er riet den Leuten kürzlich, „nicht mehr an alte Methoden zu denken und sich ernsthaft auf Bitcoin zu konzentrieren“.

einstelligen Prozentsatz bei Bitcoin Revolution an Bitcoin Zukunft

Paul Tudor Jones-Tipp für andere Investoren

Die Verlautbarungen von Jones haben offenbar eine Schockwelle bei anderen Hedge-Fonds-Investoren ausgelöst. Weitere Bekräftigungen folgten auf seine „Bekehrung zur BTC“, die eigentlich schon vor langer Zeit im Jahr 2017 geschah, aber kürzlich öffentlich bestätigt wurde.

Arthur Hayes, CEO von BitMEX, sagt, dass Jones gerade das Karriere-Risiko von Investitionen in Kryptos wie Bitcoin entfernt hat. und twitterte, dass eine „Menge Beta-Fondsmanager anfangen, etwas Copypasta zu kochen“.

Karen Finerman, Mitbegründerin und CEO von Metropolitan Capital Advisors, ist ebenfalls der Meinung, dass Jones den Weg für mehr Hedgefonds und Mainstream-Investoren ebnet, um in Bitcoin einzusteigen. Sie ist begeistert:

Niemand will als Eigentümer von Bitcoin geoutet werden, wenn Bitcoin völlig auseinander fällt. Aber wenn man sagen kann, dass Jones es auch besitzt, gibt einem das vielleicht ein wenig Schutz.

Zuvor hatte die Krypto-Tauschbörse Coinbase der Vereinigten Staaten einen Bericht veröffentlicht, in dem sie argumentierte, dass die durch die Pandemie ausgelöste Krise Bitcoin dem Gold überlegen machen wird.

3,9 Billionen Dollar Wirtschaftsleistung wurden geprägt

Um seine Gelder zu retten, hat Jones begonnen, in Bitcoin zu investieren, um sich vor den harten wirtschaftlichen Auswirkungen der erwarteten Inflation zu schützen. Er sagt, dass die Investition in Bitcoin ihn an die Performance bei Bitcoin Revolution von Gold in den 1970er Jahren erinnert. Die Fed hat bereits zwei Notfallzinssenkungen erlassen, die die Kreditkosten wie während der Finanzkrise auf nahezu Null gesenkt haben.

Paul Tudor Jones traf die Entscheidung, in Bitcoin zu investieren, als Folge von Finanzausgaben und dem Kauf von Anleihen durch die Zentralbanken, um die Auswirkungen einer Korona-Pandemie zu bekämpfen.

Seine Berechnungen hatten ergeben, dass in diesem Jahr weltweit rund 3,9 Billionen Dollar an Wirtschaftsleistung geprägt wurden. Die Art und Weise, wie diese Pandemie so schnell auftrat und sich so schnell ausbreitete, hat sachkundige Personen wie ihn sprachlos gemacht. Er sagte, dass das, was sich jetzt abspielt, eine Währungsinflation hervorrufen wird, die es weltweit noch nie gegeben hat.

Ungeachtet dessen wollte Paul eine Möglichkeit, sich gegen die erwartete Inflation abzusichern, als er über Aktien, Schatzbriefe, Gold und viele andere Dinge nachdachte, bevor er sich für Bitcoin entschied. Bitcoin erlebt derzeit einen großen Anstieg und verdoppelt die Werte seit Mitte März. Er sieht das Krypto als eine Möglichkeit, Werte auf der Grundlage von vier Kriterien zu speichern: Kaufkraft, Vertrauenswürdigkeit, Liquidität und Übertragbarkeit.
Bevorstehende Digitalisierung der Mittel

Bitcoin hat den Makro-Investor Paul Tudor Jones seit seinem Beitritt im Jahr 2017 nie im Stich gelassen. Paul war in der Lage, seine Bitcoin im Jahr 2017 zu verdoppeln. Als er sein Bargeld abhob, lag die Krypto-Währung bei fast 20000 Dollar. Er wird diese zweite Chance jetzt nicht verlieren.

Der Makro-Investor Paul Tudor Jones sagte, der Hauptgrund für die Wahl von Bitcoin liege in der bevorstehenden Digitalisierung der Gelder, die die neuartige Korona kanalisiert. Er sagt, dass seine Mitinvestoren die alten Methoden aufgeben und die Geldtheorie von Milton Friedman in Betracht ziehen sollten.

Friedmans Konsumtheorie besagt, dass die Menschen ihre Ausgabenentscheidungen auf der Grundlage dessen treffen werden, was wir glauben, wie hoch unser Einkommen im Laufe der Zeit sein wird. Dies nannte Friedman unser „ständiges Einkommen“, und nicht nur unser laufendes Einkommen, das vielleicht höher ist.

Wie symbolisierte reale Vermögenswerte den Krypto-Anlegern helfen

Wie symbolisierte reale Vermögenswerte den Krypto-Anlegern helfen können, die Volatilität zu besiegen

Seit ihrer Einführung haben die Kryptowährungen in der Finanzwelt langsam aber sicher an Boden gewonnen. Sie revolutionieren die Finanzwelt durch ihre zugrundeliegende Technologie, die Blockkette, und werden zu einer Art etablierter eigener Anlageklasse. Grenzenlose Zahlungen, nahezu sofortige, billige Transaktionen und vollständiges Eigentum an den eigenen Vermögenswerten sind nur einige der Vorteile, die Kryptowährungen mit sich bringen.

Eigentum bei Immediate Edge an den eigenen Vermögenswerten

Der vorherrschende Anwendungsfall für Kryptowährungen war jedoch bisher spekulativer Natur, ohne dass Anzeichen einer massenhaften Übernahme in Sicht wären. Heute stellen die Transaktionen von Bitcoin nur einen Tropfen auf den heißen Stein dar, wenn man sie mit ihrem Handelsvolumen auf dem Spotmarkt vergleicht und noch mehr, wenn man die Krypto-Derivate betrachtet, deren Anwendungsfall rein spekulativ ist.

Obwohl die Spekulation ein offensichtliches Nebenprodukt der fundamentalen Preisfindung ist, sollte sie in gesunden Dosen erfolgen. Da Krypto-Währungen weitgehend unreguliert sind, sind sie nach wie vor extrem volatil und unterliegen der Marktmanipulation. Darüber hinaus verursacht der unregulierte Handel mit Derivaten weitere Preisausschläge, da große Bewegungen des Bitcoin-Preises zu einer Kaskade von Liquidationen auf den Terminmärkten führen, die wiederum die Bewegung weiter akzentuieren. Bitcoin hat es bisher versäumt, dem Standard der „Wertaufbewahrung“ gerecht zu werden.

Tokenisierung: Der Schlüssel zur Freischaltung der Massenadoption

Was fehlt also? Es gibt zwar viele Teile, die an ihren Platz gebracht werden müssen, um das „Puzzle“ der Krypto-Währung zu vervollständigen, aber einige von ihnen heben sich als die dringendsten heraus. Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, institutionelles Interesse und Interoperabilität mit dem gegenwärtigen Finanzsystem.

Alle drei dieser Herausforderungen werden derzeit in Angriff genommen. Viele Unternehmen wie Börsen und Datenanbieter arbeiten mit Regulierungsbehörden zusammen, um bei der Schaffung eines umfassenden Regulierungsrahmens für Kryptowährungen zu helfen. Die institutionelle Nachfrage nimmt ebenfalls deutlich zu, wie die jüngste Auflegung des geschlossenen 3IQ-Fonds an der Toronto Exchange und der jüngste Grayscale-Quartalsbericht zeigen, aus dem hervorgeht, dass der GBTC, wenn er ein ETF wäre, gemessen am Kapitalzufluss der fünftgrößte wäre.

Die Kompatibilität mit der traditionellen Finanzierung ist der Schlüssel, wenn es darum geht, das Interesse institutioneller Anleger zu wecken, und mit der zunehmenden Einhaltung von Vorschriften und der Zunahme institutioneller Angebote wird es für Anleger auf dem Altmarkt immer einfacher, in die Kryptographie einzusteigen. Wenn es jedoch darum geht, eine Brücke zwischen kryptografischen und traditionellen Märkten zu schlagen, nimmt die Tokenisierung den sprichwörtlichen Kuchen ab.

Tokenization ist derzeit ein heißes Schlagwort in der Finanzwelt und ein Konzept, das den Schlüssel zur Erschließung des wahren Potenzials der Krypto-Währung und zur Rationalisierung der Massenakzeptanz darstellen könnte. Doch das könnte erst der Anfang sein. Die Tokenisierung hat das Potenzial, Investitionsmöglichkeiten und Kapital zu denen zu bringen, die vorher keinen Zugang dazu hatten, ganze Branchen und Anlageklassen zu revolutionieren und die Art und Weise zu ändern, wie wir über Eigentum denken.

Durch die Alimentierung bestehender Alimentierungsklassen wie Immobilien, Aktien und andere kann die Alimentierung eine Verbindung zum traditionellen Finanzmarkt herstellen und einen vertrauten und regulierten Rahmen für die Beteiligung institutioneller Anleger schaffen. Darüber hinaus bringt die Alibifunktion diese traditionellen Investitionsmöglichkeiten auch einem breiteren und globalen Publikum nahe.

Eine kurze Einführung zur Tokenization

Tokenisierung ist der Prozess, durch den reale Vermögenswerte oder Gegenstände digital auf einem verteilten Ledger, wie z.B. einer öffentlichen oder privaten Blockkette, repliziert werden. Zu den am häufigsten verwendeten Tokenisierungsplattformen gehören Ethereum, Tron und EOS.

Die Tokenisierung wird durch die Blockkettentechnologie ermöglicht, die es ermöglicht, ein digitales Objekt ohne Duplizierung zu übertragen. Da ein digitales Hauptbuch von mehreren Einheiten geführt wird, selbst wenn man versucht, einen Eintrag rückwirkend zu ändern, würden die verbleibenden Einheiten schnell überprüfen, ob die Änderung nicht gültig ist.

Tokenisierungen können zur Darstellung einer Vielzahl von Dingen verwendet werden, darunter Vermögenswerte wie Aktien, Währungen und Anleihen bei Immediate Edge, reale und digitale Gegenstände wie Immobilien, Kunst und Ingame-Gegenstände und sogar Menschen! Beispiele für Tokenisierung gibt es bereits in der Kryptosphäre, von der USDT-Stablecoin bis hin zu den beliebten Sammlerstücken der Cryptokitties – die Revolution der Tokenisierung ist bereits im Gange.

Das XRP-Token von Ripple erhält Sorgerecht, Handel und Kreditunterstützung von der Sygnum Bank

In einer Ankündigung vom 30. April 2020 gab die weltweit erste Digital Asset Bank, Sygnum, bekannt, dass sie das digitale Token XRP-Protokoll von Ripple auf ihrer Plattform eingeführt hat.

Sygnum Bank führt Unterstützung für XRP ein

Die in der Schweiz ansässige Sygnum Bank AG hat die Verfügbarkeit des XRP-Tokens für Verwahrung, Handel und Kreditdienstleistungen auf ihrer Bitcoin Code Bankplattform angekündigt. Das XRP-Token ist die drittgrößte Kryptowährung der Welt und liegt in Bezug auf die Gesamtmarktkapitalisierung hinter Bitcoin (BTC) und Ether (ETH). Zusammen machen diese drei digitalen Token satte 80 Prozent der gesamten Marktkapitalisierung protokollbasierter Token aus.

Nachdem Xgnum XRP vollständig in seine regulierte Bankplattform integriert hat, können Sygnum-Kunden nun über das E-Banking-Portal oder den Trading Desk der Bank in den Token investieren. Sie können den Token auch in ihre Depotbank überweisen, heißt es in der Ankündigung.

Die Unterstützung für XRP bietet Sygnum-Kunden auch die Möglichkeit, ihre Token-Portfolios weiter zu diversifizieren.

Ripples XRP Ledger wurde gegründet, um Blockchain-basierte, kostengünstige und schnelle Geldtransaktionen zu fördern. Ziel ist es, Finanzinstituten auf der ganzen Welt die Durchführung grenzüberschreitender Überweisungen innerhalb von Sekunden zu ermöglichen.

Das Hauptbuch ermöglicht schnelle Geldtransaktionen, indem ein eindeutiger Konsensmechanismus verwendet wird, der von einem Netzwerk von Validatoren abhängig ist, die die Gültigkeit jeder Transaktion genehmigen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Protokollen erfordern XRP-basierte Transaktionen kein Mining. Vielmehr wird ein begrenztes Angebot an XRP als Brückenwährung bei grenzüberschreitenden Zahlungen verwendet.

Aktivitäten bei Bitcoin Code im Februar

Simon Walchli, Leiter des Sorgerechts von Sygnum, kommentierte die Entwicklung wie folgt:

„ Kunden können ihre XRP jetzt in unserer regulierten Depotlösung aufbewahren, die gemeinsam mit Swisscom entwickelt und so konzipiert wurde, dass sie institutionelle Sicherheit bietet. Durch die Hinzufügung von XRP können Kunden ihre Portfolios für digitale Vermögenswerte weiter ausbauen und diversifizieren. ”

Sygnum Bank führt Krypto-Adoption in Banken an

Die Schweizer Bank Sygnum, die als erste Kryptobank der Welt bekannt ist, hat Pionierarbeit bei der Einführung digitaler Token bei Banken mit globaler Kundschaft geleistet.

BTCManager berichtete im August letzten Jahres, wie Sygnum bei der Finanzaufsichtsbehörde von Singapur, der Monetary Authority of Singapore (MAS), eine Banklizenz beantragte, um qualifizierten Anlegern in der Region Makler-, Tokenisierungs- und andere kryptobezogene Dienstleistungen anbieten zu können.

Unterhaltung für Erwachsene mit Unterstützung von Krypto-Käufern

Unterhaltung für Erwachsene mit Unterstützung von Krypto-Käufern während der Quarantäne

Während viele Kryptobesitzer auf der ganzen Welt Selbstquarantäne und andere Maßnahmen zur Einschränkung des sozialen Kontakts praktizieren, wenden sich einige an die Erwachsenenindustrie, um sich zu trösten.

Aktivitäten bei Bitcoin Code im Februar

In einem Gespräch mit Cointelegraph berichtete der Zahlungsverarbeiter für kryptotechnische Zahlungen, CoinGate, über einen Anstieg der Käufe in Geschäften für Erwachsene im März gegenüber den Aktivitäten bei Bitcoin Code im Februar. Sites wie ManyVids und LiveJasmin verzeichneten 17% bzw. 8% mehr Einkaufswagen als im Februar. Andere Geschäfte für Erwachsene meldeten einen Umsatzanstieg von 36%.

Die meisten dieser Händler haben ihren Sitz in Europa, wo Maßnahmen ergriffen werden, um die Menschen daran zu hindern, ihre Häuser zu verlassen, und viele Einzelhandelsgeschäfte geschlossen sind. Kryptokäufer tätigen ihre Einkäufe jedoch auf der ganzen Welt. Diejenigen, die im März LiveJasmin verwendet haben, kamen aus den Vereinigten Staaten, Indien, den Philippinen, Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, dem Vereinigten Königreich und Italien, die alle besonders stark vom Coronavirus betroffen sind.
In was die Menschen während der Krise investieren

Im März fiel die Zahl der täglichen Transaktionen von Bitcoin (BTC) um etwa 100.000 und machte damit der Aktivität während des „Krypto-Winters“ Konkurrenz, als der Preis der Krypto-Währung im Dezember 2018 auf etwa 3.000 Dollar fiel.

Wie die Investoren in Blockchain-Gaming und Dienstleistungen für Erwachsene haben die Krypto-Inhaber auf Coingate jedoch während der COVID-19-Pandemie die Aktivität für den Forex-Markt erhöht, wobei einige Händler am Zahlungs-Gateway einen Anstieg des Umsatzes um bis zu 240% im Vergleich zu den Zeiten vor der Quarantäne gemeldet haben. Inzwischen sind die BTC-Zahlungen um 13%, die Ethereum (ETH)-Zahlungen um 14% und die Bitcoin Cash (BCH)-Zahlungen um 12% gestiegen.

Coingate kommentiert, was diese Art von Aktivität für die Zukunft von Krypto bedeutet:

„…man könnte anfangen, häufiger Krypto-Währungen zu verwenden, insbesondere wenn die traditionellen Märkte zeigen, dass sie viel volatiler sein können als Bitcoin. Und das ist definitiv ein positives Zeichen für die Einführung von Krypto.“

Weniger Ausgaben und Transaktionen bei Visa

Bevor Begriffe wie Selbstisolierung und soziale Distanzierung zum Mainstream wurden, bereitete sich die nördliche Hemisphäre auf Reisepläne für den Frühling und Sommer vor, bei denen Kreditkarten für die Buchung von Flügen, Hotels und Touren verwendet wurden.

In den Vereinigten Staaten hat Visa während der Pandemie einen Schlag erlitten, wobei das Kreditkartenunternehmen für das zweite Quartal bei Bitcoin Code nur ein einstelliges prozentuales Umsatzwachstum – im Gegensatz zum zweistelligen Wachstum im ersten Quartal 2019 – prognostiziert, nachdem die Aktivitäten im März stark zurückgegangen waren.

Es gibt auch einen Mangel an Online-Ausgaben für reisebezogene Dienstleistungen, da eine Reihe von Flügen weltweit gekürzt wird. Angesichts der unsicheren wirtschaftlichen Zukunft vieler Menschen besteht die Tendenz, an ihren Krypto- und anderen Einsparungen festzuhalten.

Bitcoin-Preisprognose 2020 – Realistische Bitcoin-Prognosen

Der Preis von Bitcoin ist aufgrund der Baisse auf dem Markt stark gefallen. Der CEO von BitMex, Arthur Hayes, zeigte sich jedoch optimistisch, als er sagte, dass Bitcoin ziemlich tief fallen werde, bevor es wieder auf 20.000 Dollar ansteigt. Da die Halbierung von Bitcoin näher rückt, wird der Krypto-Raum mit Begeisterung aufgepumpt. Erst kürzlich hat Bitcoin die 10.000-Dollar-Marke erreicht, was den Krypto-Raum mit Begeisterung füllte. Es gibt Kryptoanalytiker und Enthusiasten, die seitdem optimistische Vorhersagen machen. Tom Lee von Fundstrat sagte, dass Bitcoin bis Ende 2020 die 40.000-Dollar-Marke erreichen könnte. Tom Lee hat sein Interesse an Bitcoin immer sehr lautstark zum Ausdruck gebracht. Er erklärt, dass Bitcoin nach der Halbierung, die für Mai 2020 geplant ist, enorme Erträge bringen könnte.

Darüber hinaus ist Bitcoin die einzige Krypto-Software, die weltweit Aufmerksamkeit, Bewusstsein und Akzeptanz gefunden hat. Es wurde von Organisationen und Zahlungsgateways auf der ganzen Welt akzeptiert. Sogar neue Meilensteine werden erreicht, wie z.B. die Bitcoin-Hash-Rate, die mit 62 Quintillionen pro Sekunde ein Allzeithoch erreicht hat.

Gegenwärtig wird Bitcoin (BTC) bei 5.091,72 USD gehandelt, wobei der BTC-Preis heute um 32,92% gesunken ist. Die Marktobergrenze von Bitcoin liegt bei 93.015.789.353 USD, wobei derzeit 18.268.062 BTC im Umlauf sind. Das 24-Stunden-Preisbewegungsdiagramm zeigt, dass BTC im Wert von 69.796.473.163 USD gehandelt wurde. (Bitcoin-Preisvorhersage für heute USD). Sie können die stündliche Bitcoin-Preisvorhersage oder den Bitcoin-Preis live auf jeder der Websites überprüfen.

Über die Bitcoin-Preisvorhersag

Bei der Bitcoin-Preisvorhersage geht es darum, wie sich Bitcoin in naher Zukunft entwickeln könnte. Bitcoin’s zukünftige Wertvorhersagen werden auf der Grundlage gründlicher Forschung durchgeführt. Realistische Bitcoin-Prognosen können nach der Bestimmung der vergangenen Trends bestimmt werden, da der Kryptomarkt sehr volatil ist. In diesem Artikel können Sie jeden Aspekt der Zukunftsprognose von Bitcoin überprüfen.

Bitcoin-Preisprognose für 2020 und die nächsten fünf Jahre
Lassen Sie uns verstehen, was die Bitcoin-Preisprognose für 2020 und die nächsten 5 Jahre ist. Da der Markt volatile Bedingungen erlebt, sollten wir die Vorhersage mit den Marktexperten unterstützen, die der Kopf und das Herz des Krypto-Währungsmarktes waren.

Werfen wir einen Blick auf die berühmten Bitcoin-Prognosen:

#1 Tom Lee Bitcoin Preisvorhersage
Tom Lee, der ehemalige Chef-Eigenkapitalstratege JP Morgan und Mitbegründer und Forschungsleiter von Fundstrat, ist der Ansicht, dass Bitcoin nach der Halbierung von Bitcoin, die für Mai 2020 erwartet wird, im Jahr 2020 eine 100%ige Rendite für seine Investoren erzielen kann. Er sagte kürzlich das kurzfristige Potenzial von Bitcoin voraus, als er mit Yahoo Finance sprach, wo er glaubt, dass BTC bis zum Sommer 2020 ein Allzeithoch von 27.000 Dollar erreichen könnte.

#Nr. 2 Fran Strajnar Bitcoin-Preisvorhersage: Fran Strajnar Bitcoin
Fran Strajnar gibt eine sehr optimistische Prognose ab, in der er glaubt, dass die BTC bis Januar 2020 200.000 Dollar erreichen könnte. Er glaubt, dass die Adoptionsrate direkt proportional zum Preisanstieg ist. Je höher die Adoptionsrate, desto mehr steigt der Wert.

Bitcoin auf Coinbase einzahlen

Coinbase ist eines der größten und bekanntesten Börsenunternehmen in der Branche und eine der besten Plattformen für Anfänger, die sie beim Einstieg in Bitcoin nutzen können.

Dennoch können viele neue Benutzer Schwierigkeiten haben, herauszufinden, wie sie ihre Bitcoin von Coinbase an andere Brieftaschen oder an verschiedene Börsen senden können.

Sind Sie einer von ihnen? Machen Sie sich keine Sorgen! Dies ist für Anfänger auf Coinbase sehr üblich.

In diesem umfassenden Leitfaden werden wir Ihnen alle Grundlagen beibringen, die für den Transfer Ihrer Bitcoin in eine Vielzahl von beliebten Börsen und Brieftaschen erforderlich sind.

Am Ende werden Sie ein Experte in diesem Prozess sein.

Lesen Sie auch: Die 17 besten Krypto-Tools für Händler und Inhaber
Schritt 1: Senden Sie Bitcoin von der Coinbase
Okay, Sie haben also etwas Bitcoin gekauft und haben es jetzt in Ihrer Brieftasche in Ihrem Coinbase-Konto.

Der folgende Schritt ist sehr einfach, aber er wird leicht variieren, je nachdem, welche Coinbase-Plattform Sie derzeit verwenden (Coinbase oder Coinbase Pro – Letzteres wird dringend empfohlen, wenn Sie Gebühren sparen möchten).

Lassen Sie uns einen Blick auf die einzelnen Varianten werfen, um eine klare Vorstellung davon zu bekommen, wie der Transferprozess beginnen soll.

Starten Sie den Transfer von Coinbase

So initiieren Sie die Überweisung von Ihrem Coinbase-Basiskonto:

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Konten“ oben auf der Seite, um eine Liste aller Ihrer Brieftaschen anzuzeigen.
Klicken Sie auf „BTC-Brieftasche“ und drücken Sie auf „Senden“.
Wenn Sie darauf klicken, öffnet sich ein größeres Menü, in dem Sie weitere Einzelheiten über die Überweisung angeben können. Um mit Ihrem Transfer fortzufahren, gehen Sie direkt zu Schritt 2 dieses Leitfadens.

Starten Sie den Transfer von Coinbase Pro

Coinbase Pro hat eine ganz andere Oberfläche und daher sind die Richtungen leicht unterschiedlich.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Zurückziehen“, die Sie auf der linken Seite Ihres Bildschirms finden. Es erscheint ein kleines Menü mit einer „Währungstyp“-Dropdown-Menüleiste.
Klicken Sie auf den Drop-down-Teil und wählen Sie BTC. Dadurch kann das Menü weiter aufgeklappt werden, so dass Sie die Details Ihrer Transaktion eingeben können.

Nun, da Sie das Menü erreicht haben, in dem Sie die Transaktionsdetails eingeben können, ist es an der Zeit, zum nächsten Schritt überzugehen!

Sobald das Senden von Bitcoin eine einfache Sache wird, können Sie viele neue coole Sachen machen. Finden Sie einige der Geschäfte heraus, die Bitcoin akzeptieren.
Schritt 2: Finden Sie Ihre öffentliche Adresse des Empfängers
Der erste Abschnitt, der Ihnen ins Auge fällt, wenn Sie mit dem Ausfüllen der Überweisungsanforderung auf Coinbase beginnen, ist das Empfänger-/Zielfeld.

Hier müssen Sie Ihre Brieftaschenadresse eingeben, wo Sie Ihre Bitcoin von Coinbase erhalten werden.

Wenn Sie zum Beispiel Ihre Bitcoin von Coinbase auf Ihr Binance-Konto überweisen möchten, müssen Sie zuerst die öffentliche Brieftaschenadresse Ihrer Bitcoin auf Ihrem Binance-Konto finden.

Sehen wir uns den Prozess an, den Sie durchlaufen müssen, um die Adresse Ihrer Bitcoin Brieftasche auf der Plattform Ihrer Wahl zu erhalten.

Ganz gleich, ob Sie versuchen zu lernen, wie Sie Bitcoin von Coinbase an Binance, Bittrex, Kraken, Poloniex, Electrum, Blockchain.com oder andere Plattformen senden können, hier sind die einfachen und vollständigen Anweisungen für jede dieser Plattformen.

Sobald Ihr Transfer abgeschlossen ist, gehen Sie zu Schritt 3, um herauszufinden, ob Sie Ihren Transfer nach der Ausführung verfolgen möchten.